Alain Lambilliotte, Zwischen den Zeilen

Expositions - Rétrospectives Exposition

von Mittwoch 16 Oktober 2019 bis Sonntag 02 Februar 2020

Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag

von 14:00 bis 18:00

Ort : Musée ZiemBoulevard Du 14 juillet13500Martigues
  • image_Y|3T2000707|3EVT097461_4c9a11a5-a545-4012-8a11-907c645dab51
  • image_Y|3T2000707|3EVT097461_70e16429-42dd-4562-9266-57fd7e7dd5ee
  • image_Y|3T2000707|3EVT097461_0f252dd0-d630-4ab9-80f8-fbd18190e3c8
  • image_Y|3T2000707|3EVT097461_f26d4930-7133-419a-956b-b710c7020918
  • image_Y|3T2000707|3EVT097461_0cb342ab-bed8-4fef-91b4-ed0ec5e28cb7
image_Y|3T2000707|3EVT097461_4c9a11a5-a545-4012-8a11-907c645dab51image_Y|3T2000707|3EVT097461_70e16429-42dd-4562-9266-57fd7e7dd5eeimage_Y|3T2000707|3EVT097461_0f252dd0-d630-4ab9-80f8-fbd18190e3c8image_Y|3T2000707|3EVT097461_f26d4930-7133-419a-956b-b710c7020918image_Y|3T2000707|3EVT097461_0cb342ab-bed8-4fef-91b4-ed0ec5e28cb7

Präsentation

Alain Lambilliotte, ausgebildet an der School of Fine Arts in Montpellier, entwickelt seit den 1970er Jahren ein starkes und einzigartiges Werk.
Von den ersten Zeichnungen bis zu seinen neuesten Kreationen, in denen der Künstler zu den traditionellen Medien zurückkehrt, hörte er nie auf, den Akt der Malerei und Desschaffung in Frage zu stellen. Mischtechniken und Materialien, Fantasie und große Strenge, seine Arbeit überschreitet alle Klassifizierung und oft vor den Fragen seiner Mitmenschen.

In der Liebe zur Freiheit wird er keiner Strömung folgen und sich keiner Gruppe anschließen, viel zu sehr in seine Unabhängigkeit verliebt.
In den Sammlungen des Museums für Moderne Kunst der Stadt Paris und des Centre Pompidou - Nationalmuseum für Moderne Kunst seit den 1980er Jahren ausgestellt, wird es viele Male in Frankreich und Deutschland ausgestellt werden, aber, jede Weltlichkeit ablehnend, wird immer die Ruhe in seinem Atelier, in dem er nie aufhört, den schöpferischen Akt in Frage zu stellen und in Frage zu stellen.

Die erste retrospektive, die ihm gewidmet ist, die Ausstellung des Ziem-Museums, wird mit mehr als siebzig Werken alle Stationen des Werkes und der Reflexionen des Künstlers thematisieren und die Bedeutung und Relevanz seiner Inszenierung hervorheben, manchmal voller Humor, der vor allem die Freude am Schaffen widerspiegelt.

Die Stadt Arles, ein Partner dieser Ausstellung, wird vom 19. Oktober bis 2. Februar auch Werke von Alain Lambilliotte im Palast der Erzdiözese und in den Alyscamps präsentieren.

- Führungen durch die Ausstellung am Sonntag, 20. Oktober, 17. November, 29. Dezember, 19. Januar und 2. Februar um 16 Uhr.
- Auf Abruf Besuche nach Vereinbarung: mit Familie, Freunden oder einer kleinen Gruppe (ab 5 Personen).
- Führung für Gruppen und Schulkinder jeden Tag auf Reservierung.
- Kinderworkshops (ab 6 Jahren): "Platz zur Fantasie!". Jeden Mittwoch von 10.00 bis 11.30 Uhr während der Schule.
Workshops für Erwachsene: jeden Donnerstag von 14.00 bis 15.30 Uhr (außer Schulferien).
- Praktika (6-12 Jahre) und Workshops (4-5 Jahre) während der Schulferien der Akademie Aix-Marseille.
- Für Zielgruppen mit Behinderungen: taktile und sensorische Workshops, geführte Besuche in französischer Gebärdensprache.
- Für alle Zuhörer: Mittagessen im Museum, Jubiläen, Sinnesworkshops, Geschlossene Augenbesuche, Vortragszyklen, Workshops und Kunstkunde-Awareness-Workshops.
Das Museum trägt den "Charta der Kunst": Es soll Museen, Museen, Kulturstätten helfen, ihre Rezeption und Dienstleistungen für Familien zu verbessern.
Praktische Informationen
  • Reservation obligatoire :
    • NON
  • Type de clientèle :
    • Gruppen
    • Einzelreisenden
    • Kinder
    • Erwachsene
  • Localisation :
    • In der Stadtmitte gelegen
Ausstattung, Services, Komfort
  • Type de parking :
    • Öffentlicher Parkplatz oder Parkhaus
Zugänglichkeit
  • Accessible pour handicapés :
    • NON

Preise

PreisesMinMax
TarifFreizeit
FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 43.408532
Längengrad : 5.054387
Kontakt
Musée Ziem
Boulevard Du 14 juillet
13500
Martigues
mail / nachricht
Tel. : +33 4 42 41 39 60
fax : +33 4 42 80 33 26
FICHE_INFO_SIMPLE_ECRIRE_MESSAGE
Felder mit einem * dürfen nicht leer gelassen werden
Ihre Anfrage
Meine Angaben
Laut Gesetz n° 78-17 vom 06. Januar 1978 der Nationalen Kommission für die Informatik und des Freiheitsrechtes (CNIL), bezüglich der Datenerfassung und der Freiheitsrechte (Artikel 36) kann der Betroffene Zugang fordern, so dass er die betreffenden Informationen berichtigt, ergänzt, klärt, aktualisiert oder löscht, falls diese ungenau, inkomplett, doppeldeutig oder abgelaufen sind. Die Sammlung oder die Benutzung, die Kommunikation oder die Erhaltung sind verboten. Um dieses Recht auszuüben, bitte es im Formular oben präzisieren.
Ort
Musée ZiemBoulevard Du 14 juillet13500Martigues