Prud'homie de Pêche

Baudenkmal, verschiedenes
  • Prud'homie de Pêche

Präsentation

Schöne, neoklassische Fassade, verziert mit einem kuriosen Hochrelief, das mit dem geschickten Gespür der Bildhauer des 17. Jahrhunderts kunstvoll ausgearbeitet ist, wie eine Trophäe aus Versailles, nur mit Fischereiinstrumenten und -produkten statt der Kriegsausrüstungen. Wurde 1930 erbaut und ist seitdem Sitz des paritätischen Arbeitsgerichts des maritimen Viertels von Martigues, einer Institution, die aus dem 15. Jahrhundert stammt.
Zeitraum/Zeiträume

Das ganze Jahr 2020

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag

Allgemeine Informationen
  • Öffentlicher Zugang :
    • JA
Services, Besichtigungen, Animationen
  • Architektonischer Stil :
    • Klassizistisch

Preise

PreisesMinMax
PreisFreizeit
Name, Anschrift und Telefonnummer
Prud'homie de Pêche
17 Rue Eugène Pelletan
13500
Martigues
Tel. : +33 4 42 42 17 32
loading
FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
Prud'homie de Pêche
17 Rue Eugène Pelletan
13500
Martigues
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 43.406105
Längengrad : 5.053378

FICHE_INFO_07.01.01

Die archäologische Vitrine auf dem Place Maritima (Ile-Viertel) ist auf 80 m² eine in situ-Rückgabe auf den Überresten eines primitiven gallischen...
Restaurant
Im historischen Zentrum der Insel, nur wenige Schritte vom Miroir aux Oiseaux entfernt, bietet dieses Restaurant traditionelle Gerichte und ...
Restaurant Weinstube
Restaurant in einem denkmalgeschützten Gebäude: ehemalige Werkstatt von Henri Fabre.Das Hotel liegt an einem hübschen kleinen Hafen, schattige ...
Restaurant
Das Hotel liegt am Fischerhafen mit atemberaubendem Blick auf den Galiffet-Kanal.Provenzalisches und traditionelles Restaurant mit einem Hauch von ...