Heritage

Site archéologique divers
Auf einer Anhöhe im Herzen der landwirtschaftlich genutzten Ebene befinden sich Überreste des Wohnraums und der Befestigungsanlage eines gallischen ...
Die Kirche wurde 1669 im Ortskern des Steinbrucharbeiterdorfes erbaut. An der Ecke des Glockenturmes haben die Bauarbeiter ihre Signaturen ...
Zwei Dörfer, die zu einem verschmelzen. La Couronne hat das Rathaus und die Kirche, Carro den Hafen. Zwischen beiden lockt der Strand in der schönen...
Im Herzen des Weilers Saint-Pierre ragt aus dem Kiefernwald der hohe weiße Glockenturm der Eglise de Saint-Pierre empor und deutet auf die Präsenz ...
Der Leuchtturm ragt südlich des Dorfes La Couronne am östlichen Eingang des Golfe du Fos empor. Er ist der einzige Leuchtturm der Côte Bleue ...
Überreste einer Kapelle aus dem 12. Jahrhundert, erbaut an der Stelle, wo einst der heilige Lazarus ein Kreuz errichtete.Die Pilgerreisen nach Sainte...
In die Nordfassade der Chapelle de Saint-Julien ist ein Basrelief aus La-Couronne-Gestein eingebaut, das vermutlich zu einem monumentalen Mausoleum ...
Antike Ausgrabungen
Die an der Südwestspitze der Halbinsel La Nerthe gelegenen Muschelkalksteinbrüche (zartrosa Gestein) von La Couronne sind sehr bekannt dafür, dass ...