Kulturstätte

Die Kirche wurde 1669 im Ortskern des Steinbrucharbeiterdorfes erbaut. An der Ecke des Glockenturmes haben die Bauarbeiter ihre Signaturen ...
Die im 17. Jahrhundert neu gebaute, sehr schlichte Kirche wurde im Geist der Gegenreformation als Reaktion auf die Barockzeit erbaut. Die Fassade ...
Außergewöhnlicher Verschluss.Das Theater Salins de Martigues ist eine nationale Bühne, die sich bemüht, transdisziplinäres Programm anzubieten. ...
Die Église Saint Louis wurde 1675 neu gebaut. Über ihrem Glockenturm ragt eine Spitze aus Stein empor, deren Schlichtheit auf die Bescheidenheit ...
Gehen Sie in der Galerie de l'Histoire de Martigues auf eine einzigartige Reise.Dieser 500 m2 große, innovative Bereich im Erdgeschoss des Rathauses ...
17. Jahrhundert. Wächterin über die Stadt, Votivbilder und Marienstatue sind im Musée Ziem ausgestellt. Wunderschöner Panoramablick auf die Stadt ...
Außergewöhnlicher Verschluss.Schon in den Jahren nach 1910 wurde Martigues zu einem Drehort. 2007 schenkt Prosper Gnidzaz, ein begeisterter ...
Museum
Das Musée Ziem entstand 1908 dank der Spenden zahlreicher Künstler, darunter auch Félix Ziem. Im Erdgeschoss und 1. Stock werden den Besuchern ...
  • Museum von Frankreich
Park - öffentlicher Garten
Auf 130 ha Grünfläche erstreckt sich der Grand Parc de Figuerolles, die grüne Lunge der Stadt, bis zum Rand des Etang de Berre.Zu Fuß (Restanques ...
Die imposanteste der Kirchen der Stadt, die von den Einwohnern Martigues‘ lange Zeit „Die Kathedrale“ genannt wurde, ist charakteristisch für ...