Das Leben Galileis

Kulturell Theater Zeitgenössische Kunst
Ort : Théâtre des Salins
  • La vie de Galilée
test

Präsentation

In La Vie de Galileo erzählt Bertolt Brecht den Schwindel einer Welt, deren Ordnung plötzlich zerbrochen ist.
Claudia Stavisky ist fasziniert von der Regie von Antoine Vitez im Jahr 1989 und greift dieses immer noch heiße aktuelle Stück mit Nüchternheit und Talent auf.

"Die Regisseurin bot sich ein Meistergut an: Philippe Torreton, der dort eine Rolle für sein Maß findet. Es ist eine Untertreibung zu sagen, dass er großartig ist. Ihr Galileo ist von Menschlichkeit, Nüchternheit und von einer Dichte, die geeignet ist, alle Komplexitäten des Charakters zu verringern, von denen es nicht darum geht, einen Helden oder / oder einen Verräter zu machen - das wäre zu einfach. Das Leben von Galileo nach Brecht, Stavisky und Torreton ist es Die Geschichte eines Kampfes, der von einem Mann, der sich für seine intellektuelle Forschung begeistert, mit Geduld, Intelligenz und Sturheit geführt wurde. "
Fabienne Darge, Le Monde.
Öffnungszeitraum (e)Donnerstag, den 16. Dezember 2021 von 20.30 Uhr bis 23.05 Uhr.

Freitag, den 17. Dezember 2021 von 20.30 Uhr bis 23.05 Uhr.
Praktische Informationen
  • Umgebungen :
    • Stadtzentrum
    • In Nähe einer Bushaltestelle
    • Wasserseite
  • Publikum :
    • Obligatorischer Gesundheitspass
Ausstattung, Services, Komfort
  • Typologie Promo Sitra :
    • Empfohlen für schlechtes Wetter
    • Indoor (Innen)

Wissen

Gesundheitspass mit QR-Code. Das Tragen einer Maske ist obligatorisch. Respektieren Sie die Distanz, indem Sie einen von zwei Rollstühlen zuweisen.

Preise

Voller Preis: 30 €, Reduzierter Preis: 20 €.
  • Zahlungsarten :
    • Kreditkarte
    • Bar

Karte

FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
19 quai Paul Doumer
Ferrières
13500
Martigues
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 43.407136
Längengrad : 5.051406
Kontakt
Théâtre des Salins
mail / nachricht
Tel. : 04 42 49 02 00
FICHE_INFO_SIMPLE_ECRIRE_MESSAGE
Felder mit einem * dürfen nicht leer gelassen werden
Ihre Anfrage
Meine Angaben
Laut Gesetz n° 78-17 vom 06. Januar 1978 der Nationalen Kommission für die Informatik und des Freiheitsrechtes (CNIL), bezüglich der Datenerfassung und der Freiheitsrechte (Artikel 36) kann der Betroffene Zugang fordern, so dass er die betreffenden Informationen berichtigt, ergänzt, klärt, aktualisiert oder löscht, falls diese ungenau, inkomplett, doppeldeutig oder abgelaufen sind. Die Sammlung oder die Benutzung, die Kommunikation oder die Erhaltung sind verboten. Um dieses Recht auszuüben, bitte es im Formular oben präzisieren.
Ort
Théâtre des Salins
19 quai Paul Doumer
Ferrières
13500
Martigues
  • Sprachen :
    • Französisch