Le malade imaginaire

Kulturelle Ereignisse Vorsprung Theaterstück Kunst und Kultur

am Donnerstag 05 November 2020

von 20:15 bis 22:35

am Sonntag 22 November 2020

von 17:00 bis 19:20

am Montag 23 November 2020

von 19:30 bis 21:50

am Dienstag 24 November 2020

von 19:30 bis 21:50

am Sonntag 29 November 2020

von 17:00 bis 19:20

am Montag 30 November 2020

von 19:30 bis 21:50

am Dienstag 01 Dezember 2020

von 19:30 bis 21:50

am Sonntag 06 Dezember 2020

von 17:00 bis 19:20

am Montag 07 Dezember 2020

von 19:30 bis 21:50

am Dienstag 08 Dezember 2020

von 19:30 bis 21:50

  • Le malade imaginaire

Präsentation

Argan regiert über ein Gericht ungläubiger und ignoranter Ärzte, die seine Schwächen missbrauchen. Tyrannischer Vater, unglücklicher Hypochonder, besessen von seinen Neurosen, möchte seine Tochter Angélique mit dem Neffen von Monsieur Purgon, seinem treuen behandelnden Arzt, heiraten. Letzterer, verliebt in den jungen Cléante, widersetzt sich jedoch dem Risiko, ins Kloster geschickt zu werden. Die abscheuliche Stiefmutter Béline schürt nur den Konflikt. Es wird die Sturheit und List des Dieners Toinette erfordern, bis die Masken fallen ...

Sein letztes Stück, geschrieben von einem geschwächten Molière, ist jedoch eine seiner brillantesten Komödien - als hätte er alle Ressourcen seines Genies gesammelt, um an die Spitze seiner Kunst zu gelangen. Ein zeitloses Spektakel!
Text: Molière
Regie: Claude Stratz
Mit den Schauspielern der Comédie-Française-Truppe und den Schauspielern der Académie de la Comédie-Française.
Praktische Informationen
  • Reservierung erforderlich :
    • NEIN

Preise

PreisesMinMax
Eintrag (Erwachsenenpreis ab 26 Jahren)23.00€
Eintrag (Preis unter 26)10.00€
FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 43.430273
Längengrad : 5.050277
Kontakt
Multiplexe le Palace
Route D'Istres
13500
Martigues
mail / nachricht
Tel. : +33 4 42 41 60 60
Mob. : +33 0 00 00 00 00
FICHE_INFO_SIMPLE_ECRIRE_MESSAGE
Felder mit einem * dürfen nicht leer gelassen werden
Ihre Anfrage
Meine Angaben
Laut Gesetz n° 78-17 vom 06. Januar 1978 der Nationalen Kommission für die Informatik und des Freiheitsrechtes (CNIL), bezüglich der Datenerfassung und der Freiheitsrechte (Artikel 36) kann der Betroffene Zugang fordern, so dass er die betreffenden Informationen berichtigt, ergänzt, klärt, aktualisiert oder löscht, falls diese ungenau, inkomplett, doppeldeutig oder abgelaufen sind. Die Sammlung oder die Benutzung, die Kommunikation oder die Erhaltung sind verboten. Um dieses Recht auszuüben, bitte es im Formular oben präzisieren.