Fort de Bouc

Historische Anlage und Denkmal Militärisches Erbe Fort
  • Fort de Bouc
  • Fort de Bouc
  • Fort de Bouc
  • Fort de Bouc
  • Fort de Bouc
Fort de BoucFort de BoucFort de BoucFort de BoucFort de Bouc

Präsentation

Auf dem Gebiet der Kommune Martigues ragen an der Mündung des Chenal de Caronte die Gemäuer aus rosa Kalkstein des Fort de Bouc empor.
Seit dem Mittelalter bewacht es diesen Schifffahrtsweg zwischen dem Golfe de Fos und dem Etang de Berre auf halbem Weg zwischen Marseille und der Rhône. Aufgrund seiner strategischen Lage für den Seehandel und die Kontrolle über die Region hatte das Fort de Bouc schon immer eine doppelte Funktion: als Bauwerk zur Abwehr und zugleich als Leuchtturm. Seit dem 6. Januar 1930 steht es unter Denkmalschutz.

1993 setzte sich die Stadt Martigue für die Erhaltung und Sanierung des Fort de Bouc ein. Nach den Restaurierungsarbeiten wurde das Fort de Bouc 2007 erstmals in seiner tausendjährigen Geschichte für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und bietet Besuchern eine richtige Zeitreise.
Geografisch ist das Fort de Bouc in die Installationen des Ölhafens Lavéra eingeschlossen. Deswegen unterliegen Besuche dort und sein Gebrauch verschiedenen speziellen Bedingungen.
Öffentliche Parkplätze in der Nähe des Rathauspiers (Parkplatz La Halle de Martigues)
Gütesiegel
  • Kategorien :
    • Ville d'art et d'histoire (Geschichts- und Kulturstadt)
Allgemeine Informationen
  • Dienstleistungen :
    • 10 Dienstleistungen
  • Profil der Kundschaft :
    • Gruppen
  • Umgebungen :
    • In der Stadt
    • In Gewerbegebiet gelegen
  • Besuche :
    • Sie können es besuchen
    • Durchschnittsdauer einer Gruppenführung : 120
  • Stil :
    • Klassik
  • Periode :
    • 11. Jahrhundert
Services, Besichtigungen, Animationen
  • Umgebungen :
    • In Nähe eines Jachthafens
  • Individuelle Besuchsdienste :
    • Einzelreisen mit Führer obligatorisch
  • Gruppenbesuche :
    • Gruppenreisen mit Führer auf Anfrage
    • Gruppenreisen mit Führer obligatorisch
  • Besichtigung :
    • Führungen
  • Dienstleistungen :
    • Online-Buchung

Wissen

Zugang auf dem Seeweg, nur mit Reservierung beim Martigues Tourist and Convention Office. Fort de Bouc ist geografisch in die Anlagen des Ölhafens von Lavéra eingeschlossen. Infolgedessen unterliegen seine Anwesenheit und Verwendung verschiedenen spezifischen Einschränkungen.
Name, Anschrift und Telefonnummer
Fort de Bouc
Chemin de la Jetée
13500
Martigues
mail / nachricht
Tel. : 04 42 10 82 95
FICHE_INFO_SIMPLE_ECRIRE_MESSAGE
Felder mit einem * dürfen nicht leer gelassen werden
Ihre Anfrage
Meine Angaben
Laut Gesetz n° 78-17 vom 06. Januar 1978 der Nationalen Kommission für die Informatik und des Freiheitsrechtes (CNIL), bezüglich der Datenerfassung und der Freiheitsrechte (Artikel 36) kann der Betroffene Zugang fordern, so dass er die betreffenden Informationen berichtigt, ergänzt, klärt, aktualisiert oder löscht, falls diese ungenau, inkomplett, doppeldeutig oder abgelaufen sind. Die Sammlung oder die Benutzung, die Kommunikation oder die Erhaltung sind verboten. Um dieses Recht auszuüben, bitte es im Formular oben präzisieren.
  • Sprachen :
    • Französisch
loading
FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
Fort de Bouc
Chemin de la Jetée
13500
Martigues
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 43.393538
Längengrad : 4.98631
Marseille Provence: Flughafen / Flugplatz 20 km
Martigues Lavéra Bahnhof: Bahnhof in 4 km Entfernung
Wir empfehlen Ihnen ebenfalls

von 03 Juli bis 25 September (Jährlich )

Ouvert tous les jours

Termine müssen noch bestätigt werden

Auf dem Territorium der Gemeinde Martigues erhebt sich das Fort de Bouc an der Mündung des Caronte-Kanals aus rosafarbenem Kalkstein.