Kapelle Notre-Dame-de-Consolation

Historische Anlage und Denkmal Religiöses Erbgut Kapelle
  • 13MO000340_1_HD.jpg
  • 13MO000340_2_HD.jpg
  • 13MO000340_3_HD.jpg
  • 13MO000340_4_HD.jpg
  • 13MO000340_5_HD.jpg
  • 13MO000340_6_HD.jpg
13MO000340_1_HD.jpg13MO000340_2_HD.jpg13MO000340_3_HD.jpg13MO000340_4_HD.jpg13MO000340_5_HD.jpg13MO000340_6_HD.jpg

Präsentation

Die heutige Kapelle befindet sich an der Stelle einer alten romanischen Kirche aus dem 11.
Ursprünglich dem Heiligen Andreas geweiht, wurde sie im 14. Jahrhundert zu Notre-Dame-de-Consolation und Anfang des 16. Jahrhunderts Teil des von Jacques de La Roque errichteten Krankenhauskomplexes. Um 1585 wurde sie zur Klosterkirche der Kapuziner und das Herzstück, das sich zuvor auf der Höhe des heutigen Vorplatzes befand, wurde verlegt. Jüngste Ausgrabungen haben übrigens die Hypothese aufgestellt, dass der Vorplatz ab dem 16. Jahrhundert als Friedhof genutzt wurde.

Seit drei Jahren ist die Kapelle den Christen des Orients gewidmet und beherbergt auch drei bis vier Konzerte pro Jahr von Café Zimmermann, einem Barockensemble, das im Théâtre du Jeu de Paume residiert.
Allgemeine Informationen
  • Umgebungen :
    • In der Stadt
Name, Anschrift und Telefonnummer
Kapelle Notre-Dame-de-Consolation
1bis Avenue Solari
13090
Aix-en-Provence
loading
FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
Chapelle Notre-Dame-de-Consolation
1bis Avenue Solari
13090
Aix-en-Provence
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 43.535572
Längengrad : 5.445256