Salon de Provence : Der Pastoralpfad

Laufsportarten, Fußwanderungsstrecke
Itinéraire
loading
- ITINERAIRE_DEPART_ARRIVEE
- ITINERAIRE_POINT_INTERETS
Circuit n° 1

Präsentation

Leichte Wanderung (1h20) auf den Spuren der Weidewirtschaft in der Provence: die Schafzucht in der Crau, die Transhumanz der Herden.
Mit der Entdeckung der mediterranen Flora und den Überresten des früheren Hirten- und Landwirtschaftslebens können Sie hier unter anderem den Hirtenhof, die Bancaus, die Bories und den Pavillon des Vogts von Suffren entdecken.

Pastoralismus und Provence haben schon immer gut zusammengepasst. In der trockenen Crau sind die steinigen Ebenen seit den Römern der Schafzucht gewidmet. Auf Tausenden von Hektar trockener Fläche zwischen Salon-de-Provence und Arles blühte die Wollproduktion bis ins 19. Jahrhundert, bevor die Kunstfasern aufkamen. Dann kam die Fleischzucht, die immer noch praktiziert wird.
In beiden Fällen weist dieser Pastoralismus unveränderliche Merkmale auf: extensive Viehzucht, große Herden von Merinos d'Arles und sommerliche Transhumanz auf die Almen, bevor im Herbst die Rückkehr erfolgt. Salon-de-Provence beherbergt in der Domaine du Merle die einzige französische Schule für Wanderschäfer.
Hier befindet sich auch das Maison de la Transhumance (Haus der Transhumanz), Träger des Projekts "GR La Routo".
Öffnungszeitraum (e)Ganzjährig.
Praktische Informationen
  • Wegbeschreibung :
    • Wegbeschreibung
    • Distanz : 5
    • Wegdauer/Tag (Minuten) : 80
    • Wegbeschreibung : 200
  • Sportliches Niveau :
    • Grün
Name, Anschrift und Telefonnummer
Parking du Talagard
Chemin du Talagard
13300
Salon-de-Provence

Fotos

  • 13VIS000331_3_WEB.jpg
  • Parking du Talagard
  • Sentier botanique
  • full3.jpg
  • Table d'orientation
  • Borie
  • Borie
13VIS000331_3_WEB.jpgParking du TalagardSentier botaniquefull3.jpgTable d'orientationBorieBorie