Der alte Obelisk

Historische Anlage und Denkmal
  • L'obélisque

Präsentation

Datum: 4. Jhd.
Epoche: Altertum
Typ: Öffentliche Votiv-Architektur
Status: Auf öffentlichem Grund und Boden, unter Denkmalschutz (1840), UNESCO-Welterbe (1981)
Der Obelisk, vom Rathausdach aus gesehen
Der große Steinobelisk, eine Art Achse auf der „Place de la République“, stammt aus dem römischen Circus vom Ende der Antike.
Der im 14. Jhd. entdeckte Obelisk findet erst im 17. Jhd. seine Bestimmung als Sonnensymbol wieder.
Er wurde mit großen Schwierigkeiten transportiert und vor dem neuen Rathaus aufgestellt.
Gemeinsam mit einer Fontäne und einem Wasserbecken verleiht er dem Platz eine Harmonie, welche durch die Anordnung der Fassaden in unterschiedlichen Stilen unterstrichen wird.
Das ist auch der beste Ausgangspunkt, um den Blick über den gesamten Platz der Republik schweifen zu lassen und das Panorama zu genießen.
Der Obelisk, nicht nur ein dekoratives Element, sondern in der Antike das Symbol der Sonne und der Herrschaft, erfüllte auch eine praktische Funktion: Er diente im römischen Circus den Auriga (lat. Wagenlenker) zur Orientierung.
Heute weiß man, dass das Bauwerk aus Granit aus einem römischen Steinbruch aus Kleinasien stammt.
Der monolithische Steinpfeiler (am Ende der Antike wurde er in zwei Teile zerbrochen) misst mit dem Piedestal, der von dem Architekten aus Arles, Jacques Peytret, konzipiert wurde, etwa zwanzig Meter.
Fassin und Lieutaud (1909) machen folgende sehr präzise Angaben: 15m26 hoch, an der Basis 1m70 breit; Höhe des Piedestal: 4m55.
An der Spitze befand sich ein bronzener, mit Lilien übersäter Globus, überragt von einer goldenen Sonne.
Der Obelisk kommt von der Spina des römischen Circus (zentrale Mauer, um welche die Piste verläuft).
Er wurde dort im 4.Jhd.aufgestellt, als umfassende Änderungen vorgenommen wurden.
Im Laufe des 4. Jhd. wurde der Obelisk vernachlässigt: Er fiel zusammen und zerbrach in zwei Stücke.
1389 wurde er wieder entdeckt und gern vornehmen Besuchern gezeigt, wie etwa Heinrich IV., der die Absicht hegte, ihn in der Mitte des Amphitheaters aufzustellen.
Doch die Konsule der Stadt wählten die Place Royale vor dem neuen Rathaus "zum Ruhme des Königs Ludwig XIV".
Der Transport erforderte vierzig Tage und verschlang kolossale Mittel für eine Entfernung von nur einigen hundert Metern.
Der größte Teil des Schafts befand sich in der Nähe des ursprünglichen Standorts, und die vier Meter lange Spitze auf der Place Antonelle, im Viertel de la Roquette… wo sie als Sitzbank diente.
Doch es stellte sich heraus, dass es weitaus schwieriger war, als gedacht, ihn auf dem Piedestal aufzurichten (die Fundamente wiesen zudem auf die Existenz römischer Therme an genau dieser Stelle hin).
Deshalb zog man auf die Wartung von Schiffsmasten spezialisierte Seeleute zu Rate. Am 26. März 1676 konnte endlich die Spitze aufgestellt werden.
Das königliche Symbol, ein von einer Sonne überragter Globus aus Bronze, wurde auf die Spitze gesetzt. Anschließend wurde es durch verschiedene andere Embleme abgelöst: phrygische Mütze, Adler Napoleons, Hahn der Juli-Monarchie… um schließlich wieder zur königlichen Sonne zurückzukehren (1866 wurde sie definitiv entfernt).
Die im 17. Jhd. aufstellten Steinlöwen wurden 1829 durch Bronzelöwen des Bildhauers Dantan ersetzt.
1866-1867 restaurierte Henri Révoil das Bauwerk. Er fügte Springbrunnen hinzu, die mit den Masken des Herkules verziert waren.
Allgemeine Informationen
  • Umgebungen :
    • In der Stadt
  • Stil :
    • Antike
Services, Besichtigungen, Animationen
  • Historisches Erbe :
    • Historisches Erbe
Name, Anschrift und Telefonnummer
Der alte Obelisk
Place De la République
13200
Arles
mail / nachricht
Tel. : +33 4 90 18 41 20
Tel. : +33 4 90 18 41 20
FICHE_INFO_SIMPLE_ECRIRE_MESSAGE
Felder mit einem * dürfen nicht leer gelassen werden
Ihre Anfrage
Meine Angaben
Laut Gesetz n° 78-17 vom 06. Januar 1978 der Nationalen Kommission für die Informatik und des Freiheitsrechtes (CNIL), bezüglich der Datenerfassung und der Freiheitsrechte (Artikel 36) kann der Betroffene Zugang fordern, so dass er die betreffenden Informationen berichtigt, ergänzt, klärt, aktualisiert oder löscht, falls diese ungenau, inkomplett, doppeldeutig oder abgelaufen sind. Die Sammlung oder die Benutzung, die Kommunikation oder die Erhaltung sind verboten. Um dieses Recht auszuüben, bitte es im Formular oben präzisieren.

Preise

Kostenlos.
loading
FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
L'obélisque romain
Place De la République
13200
Arles
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 43.676346
Längengrad : 4.627441