Museum für mediterrane Archäologie

Museum Wissenschaft und Technik Archeologie Bibliothek
  • Musée d'Archéologie Méditerranéenne Marseille.jpg
  • Musée d'Archéologie Méditerranéenne Marseille.jpg
  • Musée d'Archéologie Méditerranéenne Marseille.jpg
Musée d'Archéologie Méditerranéenne Marseille.jpgMusée d'Archéologie Méditerranéenne Marseille.jpgMusée d'Archéologie Méditerranéenne Marseille.jpg

Präsentation

Das Museum bietet einen breiten Überblick über die Kunst der Zivilisationen rund um das Mittelmeer. Eine Abteilung ist ganz Ägypten gewidmet.
Diese Sammlung ist nach der des Louvre die bedeutendste in Frankreich. Die Abteilung Mittelmeerraum und Vorderer Orient bietet eine sehr reiche Keramik- und Lapidarsammlung, von der einige Stücke einzigartig sind. Als Beispiel sei die kretische Oenochoe genannt, die mit der Meeresfauna des Mittelmeers verziert ist.

Der Reichtum der Sammlungen

Das Musée d'Archéologie méditerranéenne befindet sich derzeit im ersten Stock des ehemaligen Hospizes La Charité und zeigt Sammlungen, die größtenteils im 19. und in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts erworben wurden. Die Sammlungen, die die östlichen und zentralen Zivilisationen des Mittelmeerraums repräsentieren, stammen aus privaten Beständen, die teilweise seit dem 18. Jahrhundert zusammengetragen wurden und aus archäologischen Ausgrabungen und Zufallsfunden stammen. Indem das Museum sie von Sammlern und ihren Erben oder von Kunsthändlern erwirbt, wird es nicht selbst zum bloßen Sammler.
Indem es diese Sammlungen öffentlich zugänglich macht, verleiht es ihnen eine wissenschaftliche und kulturelle Bedeutung. Dies ist eine Gelegenheit, an die Geschichte eines Museums mit über 150 Jahren Erfahrung zu erinnern, dem es heute obliegt, die Antikensammlungen in Szene zu setzen.

Die Abteilung "Vorderer Orient,Mittelmeerbecken" des Museums für Archäologie des Mittelmeerraums wird verschönert und bereichert, um dem Publikum ab dem 15. Juni 2018 eine neue Museographie zu bieten. Ein soziologischer und geo-thematischer Parcours wird den Besuchern von nun an vorschlagen, die antiken Zivilisationen besser kennenzulernen, indem sie entdecken, was sie uns gebracht und was sie uns hinterlassen haben ... Von der Entstehung der Stadt bis zu den ersten Alphabeten, von der Erfindung des Glases bis zur griechischen Keramiktechnik, von der allgegenwärtigen Polychromie auf allen antiken Werken bis zu den ausgefeiltesten Gusstechniken ... All diese Erfindungen, die auch heute noch verwendet werden, werden anhand einer reichen Sammlung von 400 Stücken erläutert und illustriert. Diese neue Abteilung, die in ihrem Diskurs innovativ ist, ermöglicht es, eine Verbindung zwischen der antiken und der unmittelbaren Geschichte herzustellen.
Einige Räume können geschlossen sein. Kontaktieren Sie das Museum, bevor Sie sich auf den Weg machen.
Fläche der Dauerausstellung: 800
Fläche der zeitlich begrenzten Ausstellung: 1500

Aufgrund eines vorübergehenden technischen Defekts ist der Aufzug des Museums derzeit außer Betrieb. Die Musées de Marseille bitten Sie, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und tun alles Notwendige, um Sie unter den bestmöglichen Bedingungen zu empfangen.
Zugänglich für Behinderte
Öffnungszeitraum (e)Vom 01/01 bis 31/12/2022 von 9 Uhr bis 18 Uhr.
Montag geschlossen.
Wöchentliche Schließung am Montag, außer an Oster- und Pfingstmontagen.

An folgenden Tagen geschlossen: 1. Januar, 1. Mai, 1. und 11. November sowie am 25. Dezember.

Schließung des Ticketverkaufs 30 Minuten vor Schließung des Museums.

Auf Anfrage.
Gütesiegel
  • Kategorien :
    • Frankreich-Museum
Allgemeine Informationen
  • Parken :
    • Parkplatz in der Nähe
  • Profil der Kundschaft :
    • Gruppen
  • Besuche :
    • Sie können es besuchen
  • Sprache der Informationstafeln :
    • Französisch
Services, Besichtigungen, Animationen
  • Umgebungen :
    • In Nähe einer Bushaltestelle
  • Hilfe für den Kunden / Praxis :
    • WIFI-Zugang
  • Animation :
    • Wanderausstellungen
    • Animation
  • Besichtigung :
    • Führungen
  • Geschäft :
    • Boutique

Wissen

Anwendung von Barrieregesten
Tragen von Masken
Lenkung der Besucherströme und -bewegungen mit
Angepasste Modalitäten mit informativer Beschilderung.

Über

Anwendung von Barrieregesten
Tragen von Masken
Lenkung der Besucherströme und -bewegungen mit
Angepasste Modalitäten mit informativer Beschilderung.
Name, Anschrift und Telefonnummer
Museum für mediterrane Archäologie
Centre de la Vieille Charité
2 Rue De la Charité
13002
Marseille
mail / nachricht
Tel. : +33 4 91 14 58 97
fax : +33 4 91 14 58 76
FICHE_INFO_SIMPLE_ECRIRE_MESSAGE
Felder mit einem * dürfen nicht leer gelassen werden
Ihre Anfrage
Meine Angaben
Laut Gesetz n° 78-17 vom 06. Januar 1978 der Nationalen Kommission für die Informatik und des Freiheitsrechtes (CNIL), bezüglich der Datenerfassung und der Freiheitsrechte (Artikel 36) kann der Betroffene Zugang fordern, so dass er die betreffenden Informationen berichtigt, ergänzt, klärt, aktualisiert oder löscht, falls diese ungenau, inkomplett, doppeldeutig oder abgelaufen sind. Die Sammlung oder die Benutzung, die Kommunikation oder die Erhaltung sind verboten. Um dieses Recht auszuüben, bitte es im Formular oben präzisieren.
  • Sprachen :
    • Französisch

Preise

Freier Zugang. Freier Zugang zu den ständigen Sammlungen.
Freier Eintritt für temporäre Ausstellungen am 1. Tag der Ausstellung, an den anderen Tagen bleibt der Eintritt kostenpflichtig.
loading
FICHE_INFO_SIMPLE_LIBELLE_DESTINATION
Musée d'Archéologie Méditerranéenne
Centre de la Vieille Charité
2 Rue De la Charité
13002
Marseille
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 43.300082
Längengrad : 5.368016